Verbraucherbildung.de
Das Serviceportal für Verbraucherbildung des Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
Verbraucherbildung kompakt
Newsletter 12 | 2022
 
Liebe Leserinnen und Leser,
 
hinter uns liegt ein herausforderndes Jahr, das eindrücklich gezeigt hat, wie relevant die Vermittlung von Kompetenzen der Verbraucherbildung ist. Auch Kinder und Jugendliche sind angehalten, Energie zu sparen und klug mit den gestiegenen Lebenshaltungskosten umzugehen. Sie brauchen Wissen über gesundheitliche Vorsorge, über Lieferketten und die Umweltfolgen ihres Konsums.
 
Wir möchten Sie tatkräftig dabei unterstützen, Ihre Schüler:innen fit fürs Leben zu machen und haben uns für das kommende Jahr viel vorgenommen – politische Debatten und fröhliche Feierlichkeiten, Jugendprojekte, Fortbildungs- und Austauschformate sowie einen grundlegend überarbeiteten Materialkompass.
 
Wir wünschen Ihnen erholsame Feiertage und freuen uns auf viele Gelegenheiten zum Austausch mit Ihnen in 2023!
 
Herzliche Grüße
Ihr Team Verbraucherbildung
Themen
Im Fokus: Neues von den Verbrauchercheckern
Aktuelles aus der Verbraucherbildung
Unsere Veranstaltungstipps
Unsere Materialempfehlungen
Im Fokus: Neues von den Verbrauchercheckern
Mit Jugendlichen Verbraucherschutz kreativ gestalten – das ist das Ziel der Verbraucherchecker vom Verbraucherzentrale Bundesverband. In einem interaktiven Workshop-Programm werden Jugendlichen ab 15 Jahren zu Peer-Scouts ausgebildet. Was gibt es bei der ersten eigenen Wohnung, (Online-)Käufen oder Datensicherheit zu beachten? Auf Fragen wie diese sollen die Jugendlichen Antworten finden – und selbst zu Ansprechpartner:innen für ihre Familie, Bekannte und Freund:innen werden. Der Startschuss für die ersten Peer-Scout-Ausbildungen fiel am 7. Dezember an der Hufeland-Schule in Berlin-Buch.
 
In zwei zehnten Klassen stellten die Jugendlichen sich in abwechslungsreichen Workshops gemeinsam den Fragen, die ihnen im Alltag als Verbraucher:in begegnen: Was ist wirklich in meinem Essen drin? Wie geht ressourcenschonendes Leben? Was sind die Tücken beim Online-Shopping? Angeleitet wurden sie von acht qualifizierten Trainer:innen. Doris Volkmuth, Lehrerin an der Hufeland-Schule, fasst ihre Erfahrungen zur Peer-Scout-Ausbildung zusammen: „Ich hätte nicht erwartet, dass die Jugendlichen so aktiv an dem Workshop teilnehmen. Besonders das Thema Lebensmittelsiegel und wie sie daran gearbeitet haben, fand ich super.“
 
Die Anmeldung steht Schulen und außerschulischen Lernorten ab sofort unter verbraucherchecker.de offen. Hier können sich auch Interessierte, die gern selbst Workshops durchführen möchten, bewerben.
 
"Neben den Fakten ist es uns besonders wichtig, Jugendlichen passende kreative Methoden zu vermitteln. Sie sollen wissen, wie sie ihr Thema mit ihren Peers teilen können. Wir freuen uns über den erfolgreichen Start der ersten Peer-Scout-Ausbildungen und auf alle kommenden Workshops im nächsten Jahr.“
 
Dr. Florence Ziesemer, Referentin Verbraucherchecker 
Aktuelles aus der Verbraucherbildung
Strom sparen lernen? Schon in der Grundschule!
Energie sparen im Haushalt – das lässt sich bereits in der Grundschule vermitteln. Die Verbraucherzentrale NRW bietet mit dem Workshopkonzept „Energiespardetektive“ Anregungen für einen handlungsorientierten Unterricht.
 
 » weiterlesen
Stellenausschreibung im Team Verbraucherbildung
Unser zehnköpfiges Team Verbraucherbildung sucht eine:n tatkräftige:n Kolleg:in mit Erfahrung in Büroorganisation für die Position einer Sachbearbeitung (50%) in Berlin. Wir bieten abwechslungsreiche und sinnstiftende Aufgaben und ein tolles Team.
 
 » weiterlesen
Games im Unterricht: die Risiken im Blick
Die ComputerSpielSchule Stuttgart berät Lehrkräfte zu Fragen rund um das Thema Computerspiele und weiß, wie sich Schüler:innen für die damit verbundenen Gefahren sensibilisieren lassen.
 
 » weiterlesen
Veggie im Trend – und im Unterricht
Vegan, vegetarisch oder flexibel? Wie sich Jugendliche ernähren, ist ihre persönliche Entscheidung. Unterschiedliche Ernährungsstile objektiv bewerten zu können, lässt sich üben – zum Beispiel im Zuge der Ernährungsbildung.
 
 » weiterlesen
Lehrergesundheit – wahrnehmen und unterstützen
Professorin Uta Klusmann forscht zum Thema Gesundheit im Lehrerberuf. Im Interview spricht sie über Belastungen im Schulalltag und erklärt, wie Schulen die Gesundheitskompetenz und das Wohlbefinden ihrer Lehrkräfte fördern können.
 
 » weiterlesen
Finanzbildung auf dem Stundenplan
Ökonomische Bildung sollte Teil jedes Bildungswegs sein, fordert der Bundesvorsitzende des Verbands Deutscher Realschullehrer Jürgen Böhm. Die Wuppertaler Verbraucherschule Pina-Bausch-Gesamtschule zeigt eine Möglichkeit, dies zu realisieren.
 
 » weiterlesen
„Ausprobieren, vernetzen und die Schülerwünsche einbeziehen“
Die ganze Schulgemeinschaft für Verbraucherbildung begeistern – Lehrerin Ann-Kristin Erdmann, weiß wie es geht. Dafür hat Sie den Bundespreis Verbraucherschutz 2022 erhalten. Im Interview nennt sie Tipps und Tricks.
 
 » weiterlesen
Auf zum nachhaltigen Schulmanagement!
In Zeiten der Energiekrise erscheint nachhaltiges Handeln wichtiger denn je – auch auf Ebene der Schulführung. Wie das gelingen kann, zeigen 30 UNESCO-Projektschulen mithilfe des Whole School Approach.
 
 » weiterlesen
Gegen Mobbing – online sowie offline
Junge Menschen fürchten sich vor dem Verhalten anderer im Internet, vor Hassnachrichten und Beleidigungen. Lehrkräfte können diese Sorgen aufgreifen, Schüler:innen stärken und sie für respektvolles Handeln sensibilisieren.
 
 » weiterlesen
Verbraucherbildung verpackt als „Lifehacks“
Der Lehrer und Sonderpädagoge Adrian Stroiwas ist Initiator des Reparatur- und Upcycling-Projekts an der Verbraucherschule Gesamtschule Bremen West. Im Gespräch erzählt er über die Werkstatt und warum er lieber von „Lifehacks“ als von Verbraucherbildung spricht.
 
 » weiterlesen
Das FÖJ: ein Thema für den Unterricht
56 Prozent der jungen Erwachsenen würden ein freiwilliges Jahr absolvieren, wollen aber besser informiert werden, vor allem in der Schule. Das Projekt Freiwilligenbotschafter:in kommt diesem Wunsch nach – aus vielen guten Gründen.
 
 » weiterlesen
Unsere Veranstaltungstipps
Wir sind BNE – Gemeinsam Zukunft gestalten
Termin: 23.1.2023 (Berlin)
 
Zu Beginn des Jahres 2023 wird das BMBF eine Kampagne für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) starten. In diesem Kontext wird am 23. Januar 2023 die Veranstaltung Wir sind BNE – Gemeinsam Zukunft gestalten stattfinden, die vom BMBF ausgerichtet wird.
 
 » Zur Anmeldung
Onlinefortbildung: Fast oder Fashion? Nachhaltigkeit und Textilien
Termin: 25.1.2023 16 Uhr (online)
 
Das neue Partykleid, die zusätzliche Sporthose - unser sorgloser Umgang mit Kleidung hat negative Folgen für Umwelt, Klima und Beschäftigte in der Produktion. Die Online-Fortbildung widmet sich dem Fast-Fashion-Geschäftsmodell, den Folgen und zeigt Alternativen auf.
 
 
 » Zur Anmeldung
Onlinefortbildung: Nachhaltig konsumieren – aber wie?
Termin: 21.3.2023 16 Uhr (online)
 
In der Online-Fortbildung stellt das Umweltbundesamt (UBA) das Bildungsportal „Denkwerkstatt Konsum“ vor.
 
 
 » Zur Anmeldung
Unsere Materialempfehlungen
Alternative Zugänge auf dem Geldsektor
★★★★★ Sehr gut
 
Das Unterrichtsmaterial „Alternative Zugänge auf dem Geldsektor: Ethical, Social & Green Banking“ hilft, Schüler:innen mit alternativen Investmentphilosophien vertraut zu machen und die Unterschiede zu den traditionellen Angeboten herauszuarbeiten, etwa in Bezug auf Nachhaltigkeit.
 
 » weiterlesen
Social-Media-Algorithmen
★★★★★ Sehr gut
 
Algorithmen wirken oft unbemerkt an der Meinungsbildung mit. Dafür will die Verbraucherzentrale Hessen mit ihrem Unterrichtsmaterial „Social-Media-Algorithmen: Was bestimmt deine Timeline?“ Jugendliche sensibilisieren.
 
 » weiterlesen
Plastik im Kopf
★★★★★ Sehr gut
 
Das Bildungsmodul „Plastik im Kopf – Unser täglicher Konsum“ widmet sich der gesamten Kette von der Rohstoffgewinnung über die Herstellung bis hin zum Verbrauch und der Entsorgung von Plastik.
 
 » weiterlesen
Mitmachen
Werden Sie Teil des Netzwerks Verbraucherschule und profitieren Sie von unseren Angeboten!
Logo Netzwerk Verbraucherschule
Jetzt im Netzwerk anmelden
Schlagen Sie Unterrichtsmaterialien für die Bewertung durch unsere Experten vor!
Logo Materialkompass
Zum Online-Formular