Verbraucherbildung.de
Das Serviceportal für Verbraucherbildung des Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
Verbraucherbildung kompakt
Newsletter 3 | 2022
 
Liebe Leserinnen und Leser,
 
der Lernraum Schule ist mittlerweile seit zwei Jahren im Corona-Ausnahmezustand. Seit dem 24. Februar 2022 herrscht nun auch noch Krieg auf dem europäischen Kontinent und wirft neue Fragen und Sorgen bei Schülerinnen und Schülern wie auch Lehrenden auf.
 
Wir haben diskutiert, ob wir in einer solch dramatischen Lage überhaupt die Auszeichnung der Verbraucherschulen 2022 feien sollten – und uns dann bewusst dafür entschieden. Denn gerade jetzt braucht es Wertschätzung für das, was Schule, Lehrende und Lernende trotz der Umstände leisten.
 
Wir senden unsere herzlichsten Glückwünsche und ein großes Dankeschön für das beeindruckende Engagement in schwierigen Zeiten an die 65 neuen Verbraucherschulen in ganz Deutschland.
 
Herzliche Grüße
Ihr Team Verbraucherbildung
Themen
Im Fokus: Die Verbraucherschulen 2022
Aktuelles aus der Verbraucherbildung
Unsere Veranstaltungen
Unsere Materialempfehlungen
Im Fokus: Die Verbraucherschulen 2022
Am 3. März 2022 zeichnete der vzbv 65 Schulen aus elf Bundesländern aus, die mit ihren Maßnahmen zur Verbraucherbildung die Jury überzeugten – darunter Grund- ebenso wie weiterführende Schulen, Förderschulen wie auch Berufsschulen. Mit ihren Projekten zu Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Finanzen und Ernährung erreichten die Schulen insgesamt etwa 20.000 Schüler:innen.
 
Die Auszeichnung wurde zum fünften Mal verliehen und fand zum zweiten Mal in einem digitalen Rahmen statt. Schirmherrin Steffi Lemke, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz, wandte sich mit einem Grußwort direkt an die Schüler:innen und Lehrer:innen. Verbraucherschulen seien „eine großartige Möglichkeit die Wegwerfgesellschaft kritisch zu hinterfragen und nach nachhaltigen Alternativen zu suchen“. Sie betonte: „Mir liegt eine Schule am Herzen, die zum selbstbestimmten Handeln und zum eigenen Nachdenken befähigt.“
 
23 Schulen implementierten Verbraucherbildung dauerhaft in ihre Bildungspläne und gewannen dadurch die Auszeichnung in Gold. 20 Schulen griffen alle vier Verbraucherbildungsthemen auf und erhielten die Auszeichnung in Silber. Mit Bronze wurden 18 Schulen gewürdigt, die Projekte zum Thema Nachhaltigkeit umsetzen. Eine Besonderheit 2022: Mit der Kategorie "Extra" wurden Bildungsmaßnahmen ausgezeichnet, die speziell während der Pandemie entwickelt worden sind.
 
zum vollständigen Artikel
 
„Corona hat das Lehren und Lernen schwieriger gemacht. Dennoch haben die Verbraucherschulen Fragen und Herausforderungen, denen schon die Jüngsten begegnen, auf vielfältige und inspirierende Art und Weise bearbeitet – egal ob es um Taschengeld, Fake News oder klimafreundliches Essen geht.“
 
Anke Wolf, Koordinatorin Projekt Verbraucherschule vzbv 
Aktuelles aus der Verbraucherbildung
Peerprojekte: Verbraucherfragen auf Augenhöhe klären
Verbraucherbildung behandelt mitunter ziemlich „erwachsene“ Themen. Um junge Menschen trotzdem zu erreichen, setzen zwei aktuelle Projekte darauf, die Zielgruppe zu Vermittler:innen auszubilden – Informationen von Jugendlichen für Jugendliche.
 
 » weiterlesen
Stellenausschreibung Verbraucherbildung
Unterstützung gesucht! Das Team Verbraucherbildung des vzbv sucht eine studentische Aushilfe mit Begeisterung für Bildung und Freude an Kommunikation. Arbeitsstandort ist Berlin, nette Kolleg:innen garantiert.
 
 » weiterlesen
Quellenkritik fördern, Medienkompetenz stärken
Grundlegende Recherchefähigkeiten bilden die Basis, sich Wissen anzueignen. Neben dem Deutschunterricht eignen sich auch andere Fächer, diese zu vermitteln. Dabei können auch außerschulische Expert:innen Unterstützung bieten.
 
 » weiterlesen
Mode mit Klimafolgen: gratis Bildungsangebote
Der interaktive Online-Krimi „Who am I“ soll Jugendliche für Fragen des Datenschutzes und die Gefahr des Cybermobbings sensibilisieren. Die Methode überzeugt: Ende 2021 wurde das Angebot mit dem Dieter Baacke Preis ausgezeichnet.
 
 » weiterlesen
Social Media-Risiken spielend thematisieren
Der interaktive Online-Krimi „Who am I“ soll Jugendliche für Fragen des Datenschutzes und die Gefahr des Cybermobbings sensibilisieren. Die Methode überzeugt: Ende 2021 wurde das Angebot mit dem Dieter Baacke Preis ausgezeichnet.
 
 » weiterlesen
Umfrage zu schulischer Verbraucherbildung
Tutorials oder Arbeitsblätter? Expert:innenbesuche im Unterricht oder lieber Planspiele? Mit einer Umfrage will der Verbraucherzentrale Bundesverband herausfinden, was in der schulischen Verbraucherbildung besonders gut funktioniert. Machen Sie mit!
 
 » weiterlesen
Neuer Online-Kurs über Desinformation
Mit einem Online-Lernangebot für Pädagog:innen bietet der Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. einen praxisbezogenen und niedrigschwelligen Einstieg in Verschwörungserzählungen, Desinformation und Fake News.
 
 » weiterlesen
Unsere Veranstaltungen
Verbraucherbildung und Verbraucherschutzinstitutionen
Termin: 24.3.2022 16:00 Uhr (online)
 
In der Fortbildung des Netzwerks Verbraucherschule, die in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg durchgeführt wird, lernen Sie die verschiedenen Institutionen, Serviceangebote und Themen des Verbraucherschutzes kennen, die für den schulischen Einsatz geeignet sind.
 
 
 » Zur Anmeldung
Planet-N: Nachhaltig lernen
Termin: 5.4.2022 16:00 Uhr (online)
 
Wie lässt sich das Thema Nachhaltigkeit in den Unterricht integrieren? Welche Möglichkeiten gibt es, Schüler:innen mit kreativen Challenges im Alltag ein nachhaltigeres Verhalten zu vermitteln? Die digitale Plattform Planet-N - entwickelt von jungen Menschen für junge Menschen - gibt Anregungen.
 
 
 » Zur Anmeldung
Früh übt sich: Verbraucherbildung in der Grundschule
Wann: 5.5.2022 16:00 Uhr (online)
 
Die Online-Fortbildung in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg wirft einen Blick auf Unterrichtsmaterial, das vor allem Grundschüler:innen dazu bewegt, sich mit ihrer Rolle als Verbraucher:innen auseinanderzusetzen.
 
 
 » Zur Anmeldung
19. Mai 2022
Die erste eigene Wohnung
 
1. Juni 2022
Die erste eigene Wohnung - der Energieführerschein
 
23. Juni 2022 (Digitaltag)
Algo…Was?! Algorithmen im Unterricht
 
10. November 2022
Werbung in sozialen Medien
 
Weitere Fortbildungsangebote
Unsere Materialempfehlungen
Ernährungsbildung für die Jüngsten: Digitale Krümelkiste
Ernährung und Lebensmittel sind Themen, die sich bereits in der frühkindlichen Bildung gut aufgreifen lassen. Ein Projekt, das dafür besonders kreative und spielerische Ideen entwickelt hat, ist die „Digitale Krümelkiste“.
 
★★★★ Gut
 
 » Material ansehen
Recycling von Elektrogeräten: Aufschrauben statt wegwerfen
Der Materialkompass hebt besonders empfehlenswerte Unterrichtsinhalte als "Material der Woche" hervor. Diese Woche bringt die digitale Krümelkiste den Jüngsten einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln nahe.
 
★★★★ Gut
 
 » Material ansehen
Mitmachen
Werden Sie Teil des Netzwerks Verbraucherschule und profitieren Sie von unseren Angeboten!
Logo Netzwerk Verbraucherschule
Jetzt im Netzwerk anmelden
Schlagen Sie Unterrichtsmaterialien für die Bewertung durch unsere Experten vor!
Logo Materialkompass
Zum Online-Formular